Kari Köster-Lösche - Die Pestheilerin

CHF 2.40

mehrwertsteuerfrei zzgl. Versand
noch zu haben
Lieferzeit: 1-7 Tag(e)

Beschreibung

Konstantinopel 1347. Nach dem Tod ihrer Eltern wird die junge Heilerin Arinna als Sklavin an den Genueser Kaufmann Boccanegra verkauft. Als in der Hauptstadt des Byzantinischen Reiches die Pest ausbricht, nimmt Boccanegra sie mit auf das Schiff der Genueser Kaufleute. Der geldgierige Kaufmann hat von einem kostbaren Heilmittel gehört, das es nur auf Malta gibt und das allein gegen den Schwarzen Tod helfen soll. Dann jedoch erkranken auf der Galeere die Seeleute und Arinna muss sie pflegen. Und tatsächlich gelingt es ihr dank ihrer Heilkunst, die Krankheit zu besiegen. Doch dann wird sie der Hexerei verdächtigt, und ihr Leben gerät in ernste Gefahr ...

Autorentext
Kari Köster-Lösche, geboren 1946, wuchs in Schweden am Meer auf und lebt heute in Norddeutschland. Nach einem Studium der Tiermedizin promovierte sie in Bakteriologie. Seit 1985 arbeitet sie als freie Autorin. Bekannt wurde Kari Köster-Lösche mit ihren zahlreichen historischen Romanen, darunter der Bestseller "Die Hakima". Zuletzt erschien von ihr "Die Heilerin von Lübeck" im Knaur Taschenbuch Verlag.