Sartre, Jean-Paul - Die schmutzigen Hände

CHF 2.00

mehrwertsteuerfrei zzgl. Versand
leider verkauft
Lieferzeit: 1-7 Tag(e)

Beschreibung

Die Einzigartigkeit und Unwiederholbarkeit des geschichtlichen Phänomens Martin Luther wird daran erkennbar, daß niemand auf der Welt deutsch spricht, schreibt oder liest, der nicht von Luthers geistigem Erbe angerührt wäre, welchem kirchlichen Bekenntnis er auch angehört. Denn wenn es auch eine Übertreibung wäre, Luther den Vater der modernen deutschen Schriftsprache zu nennen, so steht doch fest, daß Deutsch, nämlich die hochdeutsche Schriftsprache, ohne ihn nicht zu denken ist. Es ist fraglich, ob wir ohne ihn schon im Anfang des 16. Jahrhunderts eine gemeinsame Literatursprache bekommen hätten, die gleichermaßen in Ober- und Mitteldeutschland wie in Niederdeutschland verstanden wurde - das Lutherdeutsch seiner Bibelübersetzung.